Kategorien
Podcast

Corona. Diskriminierung von Ungeimpften

Man kann über Corona und über Corona- Impfungen durchaus unterschiedlich denken. Gerade Esoteriker, Menschen mit zweifelhaften ideologischen Meinungen und politische Opportunisten nutzen die allgemeine Unzufriedenheit mit politischen Corona- Verordnungen, um für ihre eigenen Zwecke zu werben. Das ist ein Problem, dessen Aufarbeitung Gesellschaft und Gemeinden noch lange beschäftigen wird. Wie in jeder größeren politischen Frage, […]

Kategorien
Podcast

Achternbusch. Tod eines Spötters

Mitte Januar 2022 ist Herbert Achternbusch, der gefeierte bayrische Anarchist, Regisseur, Schriftsteller und Maler im Alter von 83 Jahren gestorben. Manche trauern ihm nach, andere weniger. Richtig bekannt geworden ist er mit seiner bewussten Provokation der christlichen Kirchen. Bis zum Ende seines Lebens goss Achternbusch regelmäßig seinen Spott und seine Verachtung über die christlichen Kirchen […]

Kategorien
Podcast

Fußball und Regenbogen

Wer sich offen und neugierig der Natur nähert, der kann zahlreiche faszinierende Phänomene entdecken: Pflanzen, die unter extremen Bedingungen überleben oder Vögel, die mit einem beindruckenden Gefieder auf Partnersuche gehen beispielsweise. Immer wieder versetzen auch überraschend auftauchende Regenbögen ihre Beobachter ins Staunen. Mitten in einem Unwetter bricht plötzlich Sonnenlicht durch die Wolken. Die kleinen Wassertröpfchen […]

Kategorien
Podcast

„Rabbi Jacob“ – Flugzeugentführung gegen Spielfilm

In den 1970er Jahren waren politisch motivierte Flugzeugentführungen fast an der Tagesordnung. Insbesondere palästinensische und linksorientierte Terroristen benutzten diesen Weg, um auf sich aufmerksam zu machen und ihre Forderungen durchzusetzen. Weniger bekannt ist eine Flugzeugentführung, die einen Spielfilm verhindern sollte. Im Oktober 1973 brachte Danielle Cravenne, die Frau des französischen Filmproduzenten George Cravenne, eine Air-France-Maschine  […]

Kategorien
Podcast

Kein Recht auf Blasphemie

Der vor wenigen Tagen in Frankreich stattgefundene grausame Mord an dem Lehrer Samuel Paty ist natürlich ohne jede Entschuldigung zu verurteilen. Der Pädagoge war von einem radikalen Muslim getötet worden, nachdem dieser Tage vorher im Schulunterricht Mohammed- Karikaturen gezeigt hatte, um die westliche Meinungsfreiheit zu illustrieren. Eine muslimische Schülerin hatte sich daraufhin bei ihren Eltern […]