Kategorien
Podcast

Mennoniten in Paraguay

Paraguay ist ein in Europa nicht so bekannter Staat in Südamerika. Das Land grenzt an Bolivien, Argentinien und Brasilien. Von der Fläche her ist Paraguay etwa 10% größer als Deutschland, obwohl hier nur 7,5 Millionen Menschen leben. Offiziell werden Spanisch und die Indianersprache Guarani gesprochen. Im weltweiten Vergleich gesehen ist der Bildungsstand in Paraguay relativ […]

Kategorien
Podcast

Evita. Star Argentiniens

Obwohl sie nur 33 Jahre alt wurde, ist sie eine der bekanntesten und beliebtesten Frauen Südamerikas. Weltweit ist ihr Leben vor allem durch das Musical Evita von Andrew Lloyd Webber bekannt geworden, das seit 1974 überall mit großem Erfolg aufgeführt wird. Eva Duarte wurde 1919 als Kind eines wohlhabenden Großgrundbesitzers im Norden Argentiniens geboren. Praktisch […]

Kategorien
Podcast

Mit Leidenschaft!?

Wer heute nur einfach seine Arbeit tut, der ist deutlich von gestern. Die Werbewirtschaft hat die „Leidenschaft“ entdeckt. Zwischenzeitlich hat jeder, der etwas auf sich hält, Leidenschaft für das was er will oder tut. Der Verkäufer im Supermarkt hat Leidenschaft für Lebensmittel. Der Bauer auf dem Milchkarton beteuert die Leidenschaft für seine Kühe. Wer bei […]

Kategorien
Podcast

„Aufstand der Letzten Generation“

Mancher Autofahrer hat in den vergangenen Wochen handfest den „Aufstand der Letzen Generation“ kennengelernt. Mit verschiedenen Aktionen legt die Gruppe stundenlang den Verkehr lahm, beispielsweise indem sie eine Hand mit Sekundenkleber an der Fahrbahndecke befestigt. Bis die Polizei vor Ort ist und den Kleber löst steht der Verkehr erst einmal still und aufgebrachte Autofahrer ärgern […]

Kategorien
Podcast

Transgender mit 5 Jahren!?

In England gibt es eine immer größere Unzufriedenheit mit der öffentlich geförderten Transgender- Politik. Eltern und Pädagogen beklagen eine gewisse Willkür bei Transgender- Fragen. Ausgangspunkt für die Geschlechtlichkeit ist fast unhinterfragt das momentane, subjektive Gefühl eines Kindes. Kritische Rückfragen und alternative Interpretationen der geäußerten Gefühle werden zunehmend unterbunden und diffamiert. Transgender entwickelt sich demnach zu […]

Kategorien
Podcast

Iran. Der ungerechte Gottesstaat

Momentan rumort es im Iran wieder einmal. Den meisten Menschen hängt die streng islamische Diktatur längst zum Hals heraus. Sie wünschen sich mehr politische, wirtschaftliche und religiöse Freiheit. Nur eine kleine Schicht radikalisierter Muslime, und alle diejenigen, die mit Ämtern und Privilegien von der momentanen Regierung profitieren, stützen das Regime. Demonstriert wird im Iran seit […]

Kategorien
Podcast

Gott ist nicht beweisbar!? Physik- Nobelpreis 2022

Der im Oktober 2022 frischgebackene Physik- Nobelpreisträger Anton Zeilinger stellte in einem Interviewe fest: „Gott kann man naturwissenschaftlich nicht entdecken im Sinne von beweisen. […] Ich glaube, dass wir Menschen […] viel zu viele Definitionen zu machen versuchen: Gott ist allwissend, Gott ist allmächtig usw.. Ich bin da eher Anhänger einer mystischen Position: Ich finde, […]

Kategorien
Podcast

Corona- Enttäuschung

Aus christlicher Sicht muss man viele Ereignisse und Äußerungen rund um Corona wohl als herbe Enttäuschung betrachten. Corona hätte die Möglichkeit geboten, dass sich Christen in einer zerspaltenen und zutiefst verunsicherten Gesellschaft als Ruhepol und Hoffnungsträger erwiesen hätten. Bis auf vereinzelte, wirklich gute Aktionen ist diese Chance oftmals leider aber vertan worden. Statt mit einer […]

Kategorien
Podcast

Stellenausschreibung die provoziert

Wohl nur sehr selten kommt es vor, dass die simple Stellenausschreibung eines Lebensmittelmarktes zu Meldungen überregionaler Medien führt. Das schaffte nun die Anzeige eines Detmolder Supermarkts. Man sucht nach einem neuen Mitarbeiter in der Getränkeabteilung. Schnell verbreitete sich die Stellenausschreibung in den sozialen Netzwerken und schließlich auch in den großen Medien. Die meisten Kommentatoren wollten […]

Kategorien
Podcast

Gott & Krieg

Viele sind überrascht, dass im aufgeklärten, modernen Europa noch immer Kriege stattfinden. Andere rechnen ganz realistisch damit, weil sie wissen, dass Bildung und Wohlstand den Menschen nicht grundsätzlich besser machen können. Zur egoistischen und gottfernen Menschheit gehören eben auch Krieg und Gewalt. Keine Bildung und keine politischen Reformen werden Kriege dauerhaft abschaffen können. Und auch […]