Kategorien
Podcast

1522-2022. Luthers Neues Testament

Das war ein unüberhörbarer Paukenschlag für ganz Europa, als am 21.September 1522 das von Martin Luther aus dem Griechischen übersetzte Neue Testament erschien. Der Wittenberger Drucker Melchior Lotter hatte das epochale Werk in einer Erstauflage von 3000 Exemplaren hergestellt, die schon sehr bald ausverkauft waren. Aufgrund seines Erscheinungsdatums sprechen Fachleute heute vom sogenannten „Septembertestament“. Diese […]

Kategorien
Podcast

Apokryphen. Heilige Schriften der Christenheit!?

Über Konfessionsgrenzen hinweg stimmen Inhalt und Umfang der Bibel grundsätzlich überein. Einen gewissen Unterschied gibt es bei den sogenannten Apokryphen (Judit, Weisheit, Tobit/ Tobias, Jesus Sirach, Baruch, Brief des Jeremia, 1. und 2. Buch der Makkabäer, Zusätze zum Buch Ester, Zusätze zum Buch Daniel und das Gebet des Manasse). Der Begriff „apokryph“ stammt aus dem […]

Kategorien
Podcast

Besuch bei Johannes Hartl

Nachdem ich zahlreiche Artikel und Bücher von Johannes Hartl gelesen und viele seiner Vorträge gehört hatte, kam es zwischen mir und ihm zu einer öffentlichen Auseinandersetzung, unter anderem über YouTube. Mein Hauptkritikpunkt war, dass er durch seine Vorträge und Bücher, ohne das auch deutlich kenntlich zu machen, katholische Sonderlehren in evangelikale Kreise trägt. In einem […]

Kategorien
Podcast

Mennoniten machen etwas richtig

Mennoniten sind meist eher zurückhaltende Menschen. Selten fallen sie auf und wollen sich in den Mittelpunkt spielen. Ursprünglich war die Bezeichnung „Mennoniten“ bei den entsprechenden Christen nicht wirklich beliebt. Schließlich wollte man nicht nach einem Menschen benannt werden und auch nicht Nachfolger irgendeines, wenn auch vorbildlichen Predigers sein. Von den Menschen aus ihrer Umwelt wurden […]